Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2018

Ausbildung und Studium

Ausbildung

Folgende Ausbildungen können an den Kreiskliniken Reutlingen absolviert werden:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Operationstechnische Assistenten
  • Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Weitere Infos

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Infoseiten "Ausbildung" im Karriereportal der Kreiskliniken Reutlingen GmbH.

Logo Dualer Partner DHBWStudiengänge - Duale Hochschule

In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) in Stuttgart bieten wir die Möglichkeit Pflege zu studieren im Rahmen folgender Studiengänge:

  • Angewandte Gesundheitswissenschaften (B.A.) als ausbildungsintegrierter Studiengang mit dem Profil Gesundheits- und Krankenpflege.
  • Angewandte Gesundheitswissenschaftent (B.A.) als ausbildungsintegrierter Studiengang mit dem Profil Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.
  • Angewandte Pflegewissenschaften (B.A.) für examinierte, berufserfahrene pflegerische Mitarbeiter.

Weitere Infos

www.dhbw-stuttgart.de/themen/bachelor/fakultaet-wirtschaft.html

Studienflyer zum Herunterladen

Weitere Infos finden Sie in unserem Flyer:
Studiengänge an der Dualen Hochschule Baden Württemberg - Kreiskliniken Reutlingen GmbH (PDF, 101 KB)

Praxisanleitung

Die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen praktischen und theoretischen Aus- und Weiterbildung ist uns ein besonderes Anliegen. Das Anleiten von Auszubildenden ist grundsätzlich Teil des Arbeitsverhältnisses einer jeden Pflegekraft, eines jeden Mitarbeiters bzw. jeder Mitarbeiterin. Für Praxisanleiter gilt dies in besonderem Maße.

Auf Grundlage eines Praxisanleitungskonzeptes erfolgt das Lernen in der praktischen Aus- und Weiterbildung an den Kreiskliniken Reutlingen zielgerichtet und wird von qualifizierten pädagogisch ausgebildeten Pflegekräften überwacht.

Praxisanleitungen bilden die Brücke zwischen dem theoretischen Wissen und dem praktischen Handeln in den Ausbildungsberufen und den Weiterbildungen des Gesundheitswesens. Ihre Aufgabe ist es theoretisches Wissen mit den Anforderungen der Praxis zu verbinden und so die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis zu fördern.

Ziel der praktischen Ausbildung ist es, die Auszubildenden schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen. Dafür gilt es die Auszubildenden zu fördern und zu fordern. Grundsätzlich dafür verantwortlich sind alle Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bzw. alle Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen der Kreiskliniken Reutlingen.


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler