Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Zentrum für Altersmedizin

Leitender Arzt

Porträt Dr. Klaus Wild

Dr. med. Klaus Wild
Facharzt für Innere Medizin, 
Zusatzbezeichnung Geriatrie, Palliativmedizin

LÄK Baden Württemberg

Telefon
07125 / 159-181
Fax
07125 / 159-188

E-Mail

Leistungszahlen

  • 40 Planbetten
  • rund 800 stationäre Behandlungsfälle / Jahr
  • rund 800 Konsile / Jahr

Gebündelte Kompetenzen für eine optimale Versorgung

Das im April 2011 gegründete Zentrum für Altersmedizin besteht aus der Abteilung für Altersmedizin an der Ermstalklinik Bad Urach und dem Geriatrischen Schwerpunkt des Klinikums am Steinenberg in Reutlingen.

Es vereint beispielhaft fachärztliche Kompetenz in Innerer Medizin, Orthopädie, Allgemeinmedizin und Gerontopsychiatrie unter Einbeziehung der therapeutischen Berufsgruppen (Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie) sowie besonders qualifizierten Pflegekräften.

Das Zentrum ist organisatorisch der Medizinischen Klinik I des Klinikums am Steinenberg zugeordnet.

Das Behandlungsteam

In unserem speziell geschulten Team arbeiten verschiede Berufsgruppen eng zusammen:

  • Fachärzte (Allgemeinmediziner, Internisten, Gerontopsychiater, Unfallchirurgen)
  • Fachpflegekräfte mit geriatrischer Zusatzqualifikation
  • Physiotherapeuten und Bobath-Therapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Sozialarbeiter / Pflegeüberleitung
  • Seelsorger

Unser Behandlungskonzept

Wir wollen alten und hochbetagten Patienten mit besonderem medizinischen Fachwissen begegnen und ein umfassendes Behandlungskonzept anbieten.

Ziel ist es, die Patienten im Rahmen einer Krankenhausbehandlung mit größtmöglicher Selbstständigkeit wieder in die häusliche Umgebung entlassen zu können. Die strukturierte Entlassplanung spielt in diesem Behandlungs- und Betreuungskonzept ebenfalls eine wichtige Rolle.

Alle ärztlichen und therapeutischen Maßnahmen sind darauf abgestimmt, Einschränkungen durch Krankheitssymptome zu mindern und eigene Stärken zu fördern.  Mit einem individuell abgestimmten Therapieplan wollen wir Mobilität und Selbständigkeit verbessern und somit die Abhängigkeit von Hilfsmitteln und pflegerischer Unterstützung reduzieren.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Wir sind auf alterstypische Erkrankungen und Gesundheitsstörungen spezialisiert, unter anderem:

  • Sturzsyndrome und Frühmobilisierung nach (osteosynthetisch versorgten) Frakturen
  • Immobilität und Gebrechlichkeit
  • Mangelernährung und Gewichtsverlust
  • Kontinenzprobleme
  • Geistige Leistungsstörungen, Verwirrtheit
  • Neurologische Erkrankungen mit behinderndem Charakter
    (z.B. Schlaganfall, Parkinson-Krankheit)
  • Krankheiten aus dem Bereich der Inneren Medizin
    (z.B. Herzschwäche, Bluthochdruck oder Atemwegserkrankungen)
  • Medikationsprobleme (z.B. zu viele oder nebenwirkungsbehaftete Medikamente)

Unsere Kooperationspartner

… in den Kreiskliniken Reutlingen

  • Viszeral- und Unfallchirurgie
  • Neurologie
  • Kardiologie und Gefäßmedizin
  • Gastroenterologie und Diabetologie
  • Palliativmedizin und Schmerztherapie

... im Landkreis Reutlingen

  • Fachkliniken Hohenurach
  • Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie PP.rt
  • Altenhilfeeinrichtungen Stadt und Landkreis
  • Ambulante Pflegedienste
  • Pflegeheime

Unser Ausbildungskonzept

  • Regelmäßige abteilungsinterne Fortbildungen.
  • Strukturiertes Konzept zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Geriatrie
    nach dem Curriculum der BÄK
  • Übernahme von Rotationsassistenten aus der Medizinischen Klinik I
  • Teil des klinikinternen Weiterbildungskonzepts in der Allgemeinmedizin

Nützliche Links für weitere Informationen


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler