Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2017

Qualitäts- und Risikomanagement

Kommisarische Leitung

Christof Hähnel



Verena Lubitz-Trager
Telefon

07121 / 200-35 25
07121 / 200-35 26
Fax
07121 / 200-44 39

E-Mail

Das QM-System der Kreiskliniken Reutlingen

Qualität ist unser Auftrag

Motivierte und engagierte Mitarbeiter sowie die räumlichen und technischen Rahmenbedingungen sind die Grundpfeiler, um permanent medizinische Leistungen auf höchstem Niveau erbringen zu können. Zu den zentralen Aufgaben zählen hierbei sowohl die ständige kritische Überprüfung der eigenen Leistung als auch die Bereitschaft zur Weiterentwicklung. Die dafür notwendigen Aktivitäten werden von der Stabsstelle Qualitätsmanagement / Risikomanagement koordiniert und organisiert. Durch zahlreiche Qualitätsmanagement-Projekte und regelmäßig wiederkehrende Zertifizierungsverfahren wird eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung in der Patientenversorgung gewährleistet

Ziel und Herangehensweise

Vorrangiges Ziel der Qualitätspolitik der Kreisklinken Reutlingen GmbH ist es, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens weiterzuentwickeln und das Qualitätsniveau der Leistungserbringung nachhaltig zu erhöhen. An diesen Vorgaben orientieren sich die Bestrebungen aller medizinischen Kliniken und Zentren. Eine konsequente Prozessorientierung, die Entwicklung von Strategien zur Fehlervermeidung, insbesondere in den patientennahen Bereichen und nicht zuletzt eine intensive Mitarbeiterbeteiligung bei allen Entwicklungen sind wichtige Elemente zur Erreichung der Qualitätsziele.

Überprüfung des Qualitätsniveaus

Das Qualitätsniveau in den Kliniken und Abteilungen wird mittels verschiedener, zum Teil durch den Gesetzgeber vorgegebener Methoden, kontinuierlich und in definierten Abständen überprüft. Neben dem Engagement in Qualitätszirkeln und Arbeitskreisen, dem Beschwerdemanagement sowie regelmäßigen Patienten- und Einweiser-Befragungen zählen hierzu insbesondere die internen und externen Audits.

Qualitätszertifikate

QM-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008,
bzw. nach DIN EN ISO 9001:2015

Innerhalb der Kreiskliniken Reutlingen GmbH sind folgende Bereiche
nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert:

Im Rahmen einer Matrixzertifizierung wurde das Institut für Labordiagnostik und Krankenhaushygiene über alle drei Standorte nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Zertifizierungen auf Basis der Vorgaben von Fachgesellschaften

Regionales Traumazentrum
Regionale Stroke Unit
Qualitätsmanagement Akutschmerzmanagement
EndoProthetikZentrum Reutlingen (Standorte Klinikum am Steinenberg
und Albklinik Münsingen)

Krebszentrum Reutlingen
Gefäßzentrum


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler