Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2017

Gynäkologische Operationen mit dem da Vinci® Operationssystem – Fragen und Antworten

Welches Anästhesieverfahren wird für die Operationen eingesetzt?

Die roboterassistierten minimal invasiven Eingriffe erfolgen alle, ebenso wie die konventionellen Bauchspiegelungen in Vollnarkose.

Wird der Eingriff von meiner Krankenkasse bezahlt?

Ja. Die roboterassistierten Operationen in der Frauenklinik sind nicht mit einer Zuzahlung verbunden. Die Eingriffe werden wie konventionelle Bauchspiegelungen abgerechnet.

Gibt es besondere Risiken bei dieser Methode?

Spezifische Risiken bei den roboterassistierten Operationen gibt es nicht. Die Art und Häufigkeit von Komplikationen unterscheiden sich nicht von konventionellen minimal invasiven Verfahren.

Gibt es eine Beeinträchtigung der Sexualität nach roboterassistierten minimal invasiven Eingriffen?

Die Beeinträchtigung der Sexualität nach Eingriffen an den Genitalorganen ist im Wesentlichen abhängig von der Art des Eingriffs. Bei Operationen bei gutartigen Erkrankungen treten normalerweise keine Beeinträchtigungen auf. Bei ausgedehnten konventionellen erweiterten Gebärmutterentfernungen, z.B.  bei Krebserkrankungen, sind Beeinträchtigungen der Sexualität bedingt durch die Radikalität des Vorgehens nicht selten.

Das Verfahren mit dem da Vinci® hat durch die Möglichkeit der hochpräzisen schonenden Gewebspräparation und dem damit verbundenen Erhalt wichtiger Nervenstrukturen im  Bereich des Beckens das Potential, deutlich seltener Einschränkungen der Sexualität zu verursachen.

Wie lange sind Wartezeiten bis zur Operation?

Nach der Anmeldung erhalten Sie in der Regel innerhalb von 2-4 Wochen einen
Operationstermin.

Wie lange dauert der Aufenthalt in der Klinik nach der Operation?

In der Regel können Sie wenige Tage nach dem Eingriff nach Hause gehen.
Die Dauer des stationären Aufenthaltes ist auch abhängig von der Art des Eingriffs.


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler