Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2017

Stapel Zeitungen

Presse

Was die Presse über uns schreibt

Über die tickende Bombe im Bauch

Reutlinger Nachrichten | 17.10.2013

Der neunte Gefäßtag unter Leitung von Dr. Johann Koller stieß am Samstag im Gefäßzentrum des Klinikums am Steinenberg auf großes Interesse.

Eine Zeitbombe im Bauch

Reutlinger Nachrichten | 22.04.2013

Über 65 Jahre und männlich zu sein, das reicht oft schon aus, um das Risiko einer verdickten Aorta im Bauchraum zu haben, betonten Dr. Katja Luz und Dr. Johann Koller am Samstag in der Uracher Ermstalklinik.

Auszeichnung für weitere drei Jahre

Reutlinger Nachrichten | 12.02.2013

Das Gefäßzentrum des Klinikums am Steinenberg Reutlingen erhält erneut das Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG), heißt es in einer Mitteilung des Klinikums.

Wenns keinen Schritt weitergeht

Reutlinger Nachrichten | 22.10.2012

Schaufensterkrankheit? Rund 60 Interessierte kamen am Samstag, um sich über Diagnose und Behandlung dieser Erkrankung zu informieren.

Wenn Schmerzen zum Halt vor jedem Schaufenster zwingen

Reutlinger Nachrichten | 02.11.2010

Was steckt dahinter, wenn man nur noch wenige Meter, von Schaufenster zu Schaufenster laufen kann? Antworten gabs am Samstag beim sechsten Gefäßtag im Reutlinger Klinikum am Steinenberg.

Der Sachse unter Dampf geht

Reutlinger Nachrichten | 06.03.2010

Dr. Rainer Claußnitzer wurde als Chefarzt des Gefäßchirurgischen Zentrums verabschiedet. Der "Neue", Dr. Johann Koller, will ans Erreichte anknüpfen.


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler