Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2017

Diabetologie und Infektiologie

Leiterin

Frau Dr. Born:

Dr. med. Bettina Born
Oberärztin, Diabetologin

Kontakt

Telefon
07121 / 200-39 70 (Fußambulanz)
07121 / 200-4741 (Sekretariat)
Fax
07121 / 200-43 78

Zuckererkrankungen

Die Diabetologie befasst sich mit allen Aspekten der Diagnostik und Therapie von Zuckererkrankungen und ist daher ein Fachgebiet mit einer starken interdisziplinären Ausrichtung.

Die Diabetologie ist ein starker klinischer Schwerpunkt der Medizinischen Klinik I und genießt unter der Leitung von Frau Dr. B. Born einen Ruf der weit über die Grenzen des Kreises Reutlingen hinausgeht.

Hervorzuheben ist nicht nur der engagierte Einsatz aller fachspezialisierten Ärzte, Krankenschwestern, Diabetesberaterinnen, Diabetesassistentinnen, Ökotrophologin und Wundberaterinnen in einem interdisziplinären Umfeld, was sich auch in der engen Zusammenarbeit im Rahmen des  Gefäßzentrums Reutlingen darstellt, sondern auch das starke überregionale Engagement durch Fortbildungen, Schulungen oder Projekte wie das Reutlinger Diabetes Projekt in Gambia.

Anmeldung

BehandlungKontakt
Stationär
Für stationäre Zuweisungen in die Medizinische Klinik I kontaktieren Sie bitte:
Frau Ute Göbel oder Frau Melanie Flad
(Sekretariat Prof. Dr. S. Kubicka)
Telefon:
07121 / 200-4741
Fax:
07121 / 200-43 86

 

Infos für Einweiser

KV Ermächtigungen

  • Diabetes mellitus Typ 1 (Einschreibung in das DMP Diab. mell. Typ 1, sowie diabetologische Mitbehandlung)
  • Pumpenbehandlung

Zuweisung im Rahmen des DMP

  • Diabetisches Fußsyndrom, einschließlich DNOAP

Team

Oberärzte

Frau Dr. Born:Dr. med. Bettina Born

Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin
Zusatzbezeichnung Diabetologin (DDG)
und Diabetologin Landesärztekammer

Weitere Funktionen

  • Oberärztin der Medizinischen Klinik I Reutlingen
  • Leiterin der Diabetes-Fussambulanz ( DDG ) und Diabetes –Fussstation ( DDG )
  • Leiterin der Schulungseinrichtung für Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 ( DDG )
  • Ärztliche Leitung der Ausbildungstätte für DiabetesassistentInnen
  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Diabetologie Baden-Württemberg (ADBW)
  • Deutsche Vorsitzende des Gambianisch-Deutschen Diabetes-Projektes

Frau KlarlDr. med. Barbara Klarl

Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin
Funktionsoberärztin der Medizinischen Klinik I Reutlingen

Team der FußambulanzTeam Diabetes-Fußambulanz

Ein erfahrenes Team steht Ihnen zur Verfügung aus:

  • Ärzten,
  • Krankenschwestern,
  • Diabetesberaterinnen,
  • Diabetesassistentinnen,
  • Ökotrophologin und
  • Wundberaterinnen

 

Angebote für ambulante Patienten

BehandlungKontakt
Diabetes-FußambulanzMontag bis Freitag 8.30 bis 12 Uhr

Spezialsprechstunde im Rahmen des interdisziplinären Gefäßzentrums
Anmeldung immer erforderlich

Telefon
07121 200-39 70

Diabetes mellitus Typ 1
Terminvereinbarung

Telefon
07121 / 200-39 70

Diabetes mellitus Typ 2
Diabetisches-Fußsyndrom
Schwangerschaftsdiabetes

Terminvereinbarung

Telefon
07121 / 200-39 70

Stationäre Einweisung
Anmeldung bei Frau Dr. Born direkt


Telefon
07121 / 200-39 70

Diabetesberaterinnen / Ökotrophologin
Terminvereinbarung

Telefon
07121 / 200-39 79

Diabetiker-Schulung
Anmeldung erforderlich

Telefon
07121 / 200-39 79

E-Mail
Dr. med Bettina Born
Elke_Griesinger

 

Diabetes-Fußambulanz DDG

Die Diabetes-Fußambulanz arbeitet nach den Leitlinien der DDG (Deutsche-Diabetes-Gesellschaft). Der Diabetes-Fußambulanz ist die Station SB4 mit insgesamt 15 Betten angeschlossen, diese ist ebenfalls DDG-zertifiziert. Mitte letzten Jahres sind wir in unsere neuen Räume, Ebene 0, umgezogen. In 3 Behandlungsräumen mit insgesamt 4 Stühlen, stehen wir für unsere Patienten zur Verfügung.

Es besteht eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Gefäßzentrum am Klinikum Reutlingen, Herrn Chefarzt Dr. Koller. Wir bieten aus diesem Grunde eine gemeinsame Sprechstunde, nach telefonischer Vereinbarung, an.

Das Dialysezentrum Drs. Hübel, Dunst, Langanke, das im Hause untergebracht ist, kooperiert ebenfalls mit unserer Diabetes-Station.

Entsprechend den Leitlinien der DDG kooperieren wir mit einem erfahrenen orthopädischen Schuhmachermeister, sowie einer podologischen Praxis.

Zuweisungen

Hausärzte können Patienten im Rahmen des DMP (Disease Management Programm) zuweisen. Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 können wir in das DMP einschreiben. Unsere kompetenten Diabetes-Beraterinnen, -Assistentinnen, sowie unsere erfahrene Ökotrophologin stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Wir bieten eine spezielle Schulung für Patienten mit Typ 1 Diabetes an, ebenfalls ein Hypo-Wahrnehmungs-Training. Wir führen ebenso die Anlage von Insulinpumpen, sowie die Nachbetreuung durch.

Patientinnen mit einem Diabetes mellitus während ihrer Schwangerschaft, sowie Patienten mit schwierig behandelbarem Diabetes mellitus Typ 2 können sich auf Zuweisung ebenfalls vorstellen.

Patientenschulung

Unsere Patientenschulung, für stationäre und ambulante Patienten, findet alle 14 Tage statt. Ein kompetentes Schulungsteam aktualisiert Ihr Wissen und beantwortet Ihre Fragen. Fragen Sie nach dem Schulungsplan, eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

Fortbildungen

  • Diab.-Assistenten-Assistentinnen Ausbildung 2-mal jährlich
  • Forum Diabetes 1-mal im Jahr
  • DFS-Seminare in Zusammenarbeit mit der Fa. Sanofi-Aventis 2-mal jährlich, durch die Landesärztekammer zertifizierte Diabetes-Fortbildung

Weiterbildungsermächtigung

Die Abteilung für Diabetologie hat die volle Weiterbildungsermächtigung zum Diabetologen

Wissenschaftliche Arbeiten

  • Klinische Diabetologie, Coautor (Böhm-Palitzsch-Rosak-Spinas (Hrsg), Springer Verlag)
  • Handbuch für die medizinische Fußpflege. Grundlagen und Praxis der Podologie. Hellmut Ruck (Hrsg). Hippokrates Verlag

.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler