Das Logo der Kreiskliniken Reutlingen

Ermstalklinik Bad Urach


.

Ermstalklinik Bad Urach

Aktuelle Regeln für Ihren Besuch (Stand: 30.11.22)

  • Allgemeine Besuchszeit von 14:30 - 19:30 Uhr
  • Zutritt nur mit FFP2-Maske und gültigem Antigen-Schnelltest (<24h) oder PCR-Test (<48h) von einer externen Teststelle. Dies wird stichprobenartig kontrolliert.
  • Hier können Sie das Formular "Eigenerklärung Besuchernachweis" downloaden

Weitere Informationen

 

Lernen Sie die Ermstalklinik kennen

In einem etwa 3-minütigen Video stellen wir Ihnen unsere Klinik und die Menschen, die hier für Sie arbeiten, vor.

 

 Medizinische Versorgung, wo andere Urlaub machen

Die Ermstalklinik liegt landschaftlich wundervoll eingebettet am Fuße der Schwäbischen Alb und vermittelt bereits beim Betreten ein Gefühl der Behaglichkeit. In dieser Umgebung wird auf hohem fachlichen Niveau eine über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Grundversorgungsmedizin angeboten.

Die Ermstalklinik kurz vorgestellt:


  4.000
Stationäre Patienten
jährlich

7.000
Ambulante Patienten
jährlich

678
Betten zusammen
mit dem Klinikum am Steinenberg

Auszeichnungen


Focus Siegel TOP Krankenhaus

Top Regionales Krankenhaus 2020/2021

Die Kreiskliniken Reutlingen sind bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

Patientensicherheit ist uns wichtig!

Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Aktionsbündnis Patientensicherheit

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.

Logo QuMiK Wir sind Mitglied im QuMiK-Klinikverbund

Der QuMiK-Klinikverbund (Qualität und Management im Krankenhaus) wurde 2001 durch vier kommunale Krankenhausträger in Baden-Württemberg gegründet. QuMiK umfasst mittlerweile 14 kommunale Krankenhausträger in Baden-Württemberg mit 34 Kliniken und 13.000 Betten, die rund 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Jährlich werden in den Kliniken des Verbundes circa 600.000 Patienten stationär behandelt.

Weitere Infos

 

.

xxnoxx_zaehler