Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2018

Albklinik Münsingen Aussenansicht

Gallenblasenerkrankungen

In der Albklinik werden jährlich etwa 130 operative Gallenblasenentfernungen durchgeführt und seit Jahren ist dabei die Minimal-invasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) der Standard.

Alle laparoskopischen Operationen können durch das Robotersystem ENDOFIX unterstützt ausgeführt werden und mit dem Dokumentationssystem AIDA digital archiviert werden.

Gallenblasenentfernung

Bei Gallensteinleiden hat sich die Entfernung der Gallenblase in Schlüssellochtechnik (laparoskopische Cholezystektomie) zum "Standard" entwickelt. In über 95% der Fälle lässt sich die Gallenblase über vier winzige Schnitte entfernen. Auch bei stark entzündeten Gallenblasen wird zunächst das minimal-invasive Verfahren gewählt.

Nur in Ausnahmefällen, z.B. bei starken Verwachsungen nach Voroperationen oder massiven Entzündungen, wird auf das klassische Verfahren mit Bauchschnitt ausgewichen.

Video zur Laparoskopischen Gallenblasenentfernung (Dokumentation des Operationsverlaufs ohne Ton)

Infoblätter

Infoblatt GallenblasenentfernungInfoblatt Gallenbasenentfernung
(PDF, 134 KB)

Infoblatt Gallenblasenentfernung (Laparoskopische Operation)Infoblatt Gallenbasenentfernung (Laparoskopische Operation)
(PDF, 269 KB)


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler