Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2018

Gedenkstunde

Gedenken an verstorbene Patienten

Den Verlust teilen

Wenn ein nahestehender Mensch an einer Krebserkrankung verstirbt, merken Angehörige und Freunde auch noch einige Wochen oder etliche Monate später, was dieser Verlust für sie bedeutet. Die Mitarbeitenden in der Brückenpflege und in der Seelsorge am Krebszentrum des Klinikums am Steinenberg denken an die Menschen, die sie begleitet haben, und an deren Angehörige und Freunde.

Um ihre Anteilnahme auszudrücken, laden die Mitarbeitenden der Brückenpflege und der Seelsorge Angehörige und Freunde verstorbener Menschen jährlich zu einer Gedenkstunde, in der in besonderer Weise der Verstorbenen gedacht wird, ein.

Eintrag in das "Buch des Lebens" und Entzünden eines eigenen Auferstehungslichtes

Sofern gewünscht können die Namen der Verstorbenen bei dieser Gelegenheit in ein "Buch des Lebens" eingetragen und im Verlauf der Gedenkstunde Lichter für die Verstorbenen an der Osterkerze entzündet und im Chorraum aufgestellt werden. Nach dem Gottesdienst können die Kerzen auch gerne mit nach Hause genommen werden.

Ist es Angehörigen oder Freunden, die den Wunsch haben, den Namen ihres Verstorbenen in das "Buch des Lebens“ einzutragen, nicht möglich, selbst zu kommen, so übernehmen dies gerne auch die Mitarbeitenden der Brückenpflege oder der Seelsorge.

Möglichkeit zu Austausch und Gespräch

Im Anschluss gibt es Gelegenheit, noch einmal mit Menschen, die in der schweren Zeit kennen gelernt wurden oder anderen Betroffenen zu sprechen.

Der nächste Termin

Der Termin der nächsten Gedenkstunde wird rechtzeitig in der Presse und hier auf der Internetseite bekanntgegeben.
Er findet in der ökumenischen Citykirche (Nikolaikirche) in Reutlingen statt.

Die Citykirche ist bereits ab 14:00 Uhr geöffnet, damit Angehörige und Freunde von Verstorbenen deren Namen dort in das "Buch des Lebens" eintragen können.

Alle, die sich in ihrer Trauer angesprochen fühlen, sind eingeladen, auch wenn sie keiner oder einer anderen Religion angehören sollten.


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler