Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2018

Checkliste für die stationäre Aufnahme

  1. Bitte lassen Sie sich durch Ihren behandelnden Arzt eine Überweisung zur stationären Aufnahme aushändigen, ohne die eine stationäre Aufnahme nicht erfolgen kann. Bitte erscheinen Sie zur vereinbarten Uhrzeit in der Patienten-anmeldung des Klinikum am Steinenberg.
  2. Bitte bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte ("Chipkarte") mit.
  3. Anschließend melden Sie sich bitte auf Ihrer Station (Station Nord 3, Süd 3A oder West 4).
  4. Sofern nicht anders vereinbart, können Sie am Aufnahmetag ein Frühstück zu sich nehmen. Ihre morgendlichen Medikamente sollten Sie in jedem Fall mit einem kleinen Schluck Flüssigkeit zu sich nehmen.
  5. Bitte bringen Sie Ihnen vorliegende ärztliche Unterlagen zur Aufnahme mit (ärztliche Berichte, Unterlagen/Röntgenbilder, Herzkatheterfilme, EKG-Aufzeichnungen, alte Arztbriefe und Krankenhausentlassungsberichte und andere für Ihre Erkrankung wichtige Befunde). Ihr Arzt wird Ihnen die Befunde gerne in Kopie oder im Original zur Verfügung stellen.
  6. Bringen Sie bitte eine Liste der aktuell von Ihnen eingenommenen Medikamente mit.
  7. Sollten Sie sich verspäten oder den Termin nicht wahrnehmen können, so teilen Sie uns dies bitte frühestmöglich mit.
  8. Im Falle einer fieberhaften Erkrankung oder eines Infektes besprechen Sie das Vorgehen bitte mit Ihrem Hausarzt. In aller Regel wird man im Falle eines Infektes den Aufnahmetermin - sofern möglich - auf einen baldmöglichen späteren Zeitpunkt verschieben.




.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler