Das Logo der Kreiskliniken Reutlingen

Institut für Labordiagnostik und Krankenhaushygiene Kreiskliniken Reutlingen GmbH

.

Aus- und Weiterbildung

Das Institut beteiligt sich mit allen Mitarbeitern regelmäßig an der Aus- und Weiterbildung von Auszubildenden der unterschiedlichsten Berufsgruppen im Gesundheitssystem (Pflege, Medizinisch-technische Assistentinnen, Hygienefachkräfte, Medizinstudenten im praktischen Jahr) durch Seminare und Laborpraktika.

Der Chefarzt nimmt einen Lehrauftrag der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen für das Fachgebiet Labormedizin wahr.

Der Chefarzt verfügt gemeinsam mit dem leitenden Oberarzt über die volle Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Laboratoriumsmedizin sowie für die Zusatzweiterbildung Labordiagnostik - fachgebunden -.

Das Institut bildet regelmäßig Auszubildende zur medizinisch-technischen Assistentin der MTLA-Schulen Tübingen, Stuttgart und Esslingen im Rahmen von Praktika aus.

Zusätzlich wird Realschülern/innen und Gymnasiasten/innen im Rahmen ihrer Berufsfelderkundung die Möglichkeit gegeben, die Aufgaben und Funktionsweise eines medizinischen Laborinstituts in einem einwöchigen Praktikum kennenzulernen.

Selbstverständlich bilden sich alle Institutsmitarbeiter in regelmäßigen internen und externen Weiterbildungen intensiv fort, um ihre Kenntnisse und ihr Wissen immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu halten.

.

xxnoxx_zaehler