Patientensicherheit ist uns wichtig!

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH engagiert sich in der Initiative Qualitätsmedizin.

Logo Initiative Qualitätsmedizin

Die Kreiskliniken Reutlingen GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit.Logo Aktionsbündnis Patientensicherheit

Patientenfreundliche Webseite

Unser Internetauftritt ist durch die Initiative Medizin Online (imedON) als patientenfreundliche Website zertifiziert.

imedON Zertfikat 2011

Auszeichnungen

Das Klinikum am Steinenberg Reutlingen ist bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, der von dem Magazin Focus durchgeführt wurde, als "Top Regionales Krankenhaus: Baden-Württemberg" gelistet.

TOP Regionales Krankenhaus 2017

Institut für Radiologie

Chefarzt

Prof. Dr. Martin Lenz:

Prof. Dr. Martin Lenz
Facharzt für Radiologie

BÄK Südwürttemberg
KV Südwürttemberg

Weiterbildungsermächtigungen
Arzt für Diagnostische Radiologie (4 Jahre), Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT)

Zusatzqualifikationen im Institut
Kinderradiologie
(Oberärztin Frau Dr. Dütting)

Kontakt

Telefon
07121 / 200-34 25
Fax
07121 / 200-43 57

Leistungszahlen

  • 90.000 Röntgenleistungen Klinikum am Steinenberg pro Jahr
  • 20.000 Röntgenleistungen Ermstalklinik Bad Urach pro Jahr
  • 13.000 Röntgenleistungen Albklinik Münsingen pro Jahr
  • 9.500 Computertomographien pro Jahr
  • 4.000 Kernspintomographien pro Jahr
  • 2.400 Gefäßuntersuchungen und therapeutische Interventionen pro Jahr

Das Team Radiologie

Radiologische Betreuung der Kreiskliniken

"Schnelle und gute radiologische Diagnostik und Intervention zu jeder Zeit", dies ist der Leitspruch des Instituts für Radiologie. In diesem Sinne führt ein engagiertes Team von acht Ärzten – davon sechs Fachärzte – 25 MTAs und fünf Schreib- und Archivkräften jährlich über 90.000 radiologische Leistungen für alle Kliniken des Hauses durch.

Auch die Ermstalklinik Bad Urach und die die Albklinik Münsingen werden von der Radiologie in Reutlingen versorgt. Jeweils ein modernes Spiral-CT in Bad Urach und in Münsingen werden von Reutlingen aus teleradiologisch betreut.

Patienten im Mittelpunkt

Wir sehen uns als modernes Dienstleistungsinstitut im Sinne einer patientenbezogenen, klinisch orientierten Röntgendiagnostik und -intervention. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Radiologie mit anderen Fachdisziplinen gewährleistet eine optimale Versorgung der Patienten in folgenden Zentren:

Sprechstunden

Es besteht eine radiologische Privatsprechstunde für alle Bereiche sowie eine kassenärztliche Sprechstunde für Angiographie, Gefäßeingriffe und (auf Zuweisung durch Radiologen) für schwierige CT- und MRT- Untersuchungen inklusive Intervention.

Leistungsbereiche

Das Institut für Radiologie umfasst die Bildgebende Diagnostik und die Interventionelle Radiologie. Neue Strategien mit neuen Methoden führen zu einer schnelleren und besseren Diagnostik und Therapie bei deutlicher Entlastung des Patienten.


.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler