Das Logo der Kreiskliniken Reutlingen

Kreiskliniken Reutlingen

.

Sozialdienst

Krankheit kommt oft unerwartet. Nicht selten ergeben sich daraus auch Probleme, mit denen man ganz plötzlich neu konfrontiert wird und die Auswirkungen auf das Leben nach dem Krankenhausaufenthalt haben. Sie bei diesen Fragen zu beraten und zu unterstützen, ist Aufgabe der Kliniksozialarbeit.

Bei uns können Sie Ihre Fragen und Probleme in Ruhe besprechen und sich bei schwierigen Entscheidungen Rat und Hilfe holen. Wir verstehen unsere Arbeit als Angebot und als Hilfe zur Selbsthilfe - die Vertraulichkeit unserer Gespräche mit Ihnen ist durch unsere Schweigepflicht gewahrt.

Unser Angebot

  • Beratung und Hilfe bei persönlichen und familiären Problemen, in Lebenskrisen, bei schweren Erkrankungen, bei Sucht und Abhängigkeit.
  • Einleitung von Rehabilitation (Zum Beispiel Anschlussheilbehandlung, geriatrische Reha, stationäre Weiterbehandlung)
  • Pflegebedürftigkeit - was kommt danach?
    (Angehörigenberatung, häusliche Versorgung, Kurzzeit- und Dauerpflegeaufenthalte, Hospiz).
  • Beratung zu rechtlichen Fragen und Sozialrecht
    (Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Schwerbehindertengesetz).
  • Einleitung von gesetzlichen Betreuungen und Vollmachten
Ihre Ansprechpartner

Klinikum am Steinenberg Reutlingen
Durchwahlnummern Ihrer Ansprechpartner: 07121 / 200-

Kliniksozialarbeit

Sabine Eisenhut -41 45
Sandra Hartmann (Sekretariat) - 41 40
Kerstin Heinzelmann -41 50
Monika Möller -41 48
Nelli Preuß -41 51
Gudrun Riehle -41 44
Tetiana Sergiichuk -41 49
Christina Tomschitz (Leitung) -41 42
Anfragen per Fax -44 30

Pflegeüberleitung

Annika Dohl -41 55
Sylvia Hartung -43 10
Gabi Kuhfeldt -43 08
Beate Link -41 56
Anfragen per Fax -4432 / -4371

Ermstalklinik Bad Urach
Durchwahlnummern Ihrer Ansprechpartner: 07125 / 159-

Jürgen Bellmann -259
Helga Rümmelin -427
Sabine David (Altersmedizin) -185
Monika Gren (Neurophase B) -156
Monika Model (Sekretariat) -258
Anfragen per Fax -248

Albklinik Münsingen
Durchwahlnummern Ihrer Ansprechpartnerin: 07381 / 181-

Kathrin Ruoß (Kliniksozialarbeit und Pflegeüberleitung) -71 70
Anfragen per Fax -71 79

.

xxnoxx_zaehler